Meet The Artist - Franziska Annamalai

Meet The Artist - Franziska Annamalai

Meet The Artist - Franziska Annamalai

 

Franziska Annamalai

Tätowiererin und Malerin


CoolArts Profil


Werdegang

Franziska ist in Rapperswil aufgewachsen und betreibt ihr Studio in Uster. Sie hat 3 Kinder und absolvierte ursprünglich eine Lehre als technische Zeichnerin. Ihr eigenes Tattoo-Studio hat sie Mitte Achtziger eröffnet und nebenbei als technische Zeichnerin weitergearbeitet, bis dann das Tätowieren ihr Hauptberuf wurde. Tattoo’s zu Stechen war damals mit viel Improvisation verbunden. Anfang der Neunziger kam der Boom; Tattoo wurde gesellschaftstauglich. Tattoo’s zu Stechen wurde ihre Leidenschaft, nicht wegen des Geldes sondern an der Freude am Zeichnen und Malen.

 

In eigenen Worten

Durch die 30 Jahre Erfahrung habe ich viele Symbole, Religionen und Zeichen kennengelernt, was mir auch ein grosses Allgemeinwissen eingebracht hat.
Die ganze Tattoo-Erfahrung und vielen Designs beeinflussen natürlich auch meine Werke, die ich als Malerin erstelle. Angefangen Bilder zu malen habe ich 2011. Ich arbeite vor allem mit Öl-Farben und bei einigen Werken kommt auch eine Mischtechnik zum Einsatz. Auf Leinwand entstehen daher Kunstwerke mit selbstbestimmten Motiven. Auch der Entstehungsprozess unterscheidet sich naturgemäss. Auf unbewegtem und berechenbarem Untergrund lassen sich ohne Zeitdruck meine Ideen verwirklichen.


Kunst-Beschreibung


Ölgemälde auf Leinwand, Holz und Altholz, vornehmlich mit Tiermotiven und Naturthemen, zunehmend weniger gegenständlich, unter anderem angelehnt an Motive aus dem Tätowieren.

 

Interview


Wieso malst Du vornehmlich Tiermotive?


Ich bin eine Tierliebhaberin. Mit gefällt die Symbolik der Tiere und sie versprühen eine gewisse Kraft.


Was inspiriert Dich?


Erinnerungen, Erfahrungen und das Reisen. Mein Job als Tätowiererin gibt mir auch Inspiration. Ich weiss bei jedem Bild wo ich es gemalt habe (Studio, draussen, zuhause) und wie das Wetter damals war. Auch wie lange es gedauert hat das Werk zu erstellen.


Wie beeinflusst Dich dein Beruf als Tatöwiererin beim Kreieren Deiner gemalten Bilder?


Teilweise hat es Elemente aus dem Tattoo-Design in den Bildern. Andere Bilder aber haben nichts mit der Tattoo-Welt zu tun. Beim Malen ist es kein Auftrag, sondern meine eigene Kreativität auszuleben.



Deine Bilder haben oft mit etwas traumhaften oder märchenhaften zu tun. Wieso?

Je nachdem wie ich eine Erfahrung in Erinnerung habe. Es kann sein, dass ich Erfahrungen aus der Realität nicht 1 zu 1 in den Bildern umsetze, sondern auf meine eigene Art.



Gibt es andere Künstler oder Menschen die dich inspirierten?


Charismatische Menschen mag ich sehr. Inspiriert werde ich irgendwie von jeder Begegnung. Ich habe nicht einen speziellen Künstler der mir gefällt; ich mag Abwechslung.

Einblick ins Atelier und einige Werke

CoolArts Profil

Video:



Foto-Gallery:

 

 

Willkommen bei CoolArts
Meet The Artist - Marie-Noëlle Arif-Berdat

Related Posts