Meet The Artist - Manuel Süess

Meet The Artist - Manuel Süess

Meet The Artist - Manuel Süess

 

Manuel Süess

Maler

CoolArts-Profil

 

Interview

Du bist ursprünglich von Luzern. Wann bist Du nach Rheinfelden gezogen?

2010. Damals trainierte ich oft in Freiburg im Breisgau Latein Turniertanz. Durch den Umzug konnte ich die Wegstrecke verkürzen.

 

In Deinen Bildern verwendest Du das Thema Tanz ja sehr oft. Wie bist du zum Tanzen gekommen?

Mein Bruder hatte schon Turniere getanzt. Tanzkurse waren mir zu wenig und so habe ich mit der Zeit ebenfalls mit Turniertanz begonnen.


Wie bist Du zu der Malerei gekommen?

Das war schon immer ein Teil von mir. Schon in der Schule habe ich viele Hefte vollgezeichnet.


Wie ist die Verbindung zwischen Tanz und Malerei entstanden?

Das war ein Zufall. Ende 2013 hatte ich für eine kommende Ausstellung meiner Bildserie "Wort + Bild = Werk" einige zusätzliche Werke gemalt. Bei einem der neuen Bilder erinnerte mich eine abstrakte Verzierung an ein Tanzpaar. Tags darauf versuchte ich dies zu reproduzieren und es gelang. Nach der Ausstellung habe ich diese Idee wieder aufgenommen und weiterentwickelt.


Wie erstellst Du diese Bilder?

Der Hintergrund ist jeweils gemalt, bei den neueren Bildern oft eine Mischung aus Malerei und Collage. Meine Tanzpaare bevölkern dann den Hintergrund. Die Tänzer forme ich mit verschiedenen zugespitzten Holzstäben aus Acrylfarbe.
Meine Kunstdruck-Motive entstehen durch eine Vermischung von Malerei und digitaler Kunst. Hier male ich die Tanzpaare und Hintergründe getrennt auf verschiedene Unterlagen. Danach digitalisiere ich sie, bearbeite sie am PC und füge sie zu einem Bild zusammen. Praktisch ist, dass ich diese Motive dann für verschiedene Sachen verwenden kann.

Die Tanzpaare, die Du malst, haben jeweils eine klare Linie. Man erkennt die Tänzer jeweils sofort.

Das kommt sicherlich aus der Erfahrung vom Turniertanz. Da muss man eine klare Vorstellung der Körperhaltung und Körperlinien haben. Und auf diese wesentlichen Linien reduziere ich dann auch meine Tänzer.


Die neuen Bilder, die Du nun kreiert hast, zeigen zwar auch Tanzpaare, diese scheinen aber weniger gemalt sondern mehr gezeichnet.

Malen und zeichnen lässt sich gut kombinieren. Ich experimentiere immer wieder mit neuen Ideen und entwickle meine Arbeit weiter. Ich hab auch einige Ideen für Skulpturen. Doch die werden noch ein Weilchen brauchen, bis ich sie auf den Markt bringen kann.

 

CoolArts-Profil

 

Video

 

Foto-Gallery

 

Meet The Artist - Martina Eugster
Foto-Rückblick Art International Zürich

Related Posts